Haus um 1900

 
 Blick auf das Haus von1934

 

Der heutige Gasthof Schneider geht in seinen Wurzeln zurück auf den Hof des Arndts Thoenes aus dem Jahr 1536 und reiht sich damit in die Reihe alteingesessener Bauern ein.
Aus dem ursprünglichen Namen Arndts hat sich der noch bis heute verwendete Hausname "Arens" entwickelt, der für die umgangssprachliche Bezeichnung des Gasthofes sowie für die Familie Schneider gleichermaßen gilt.

 

Erstmals hat der Landwirt Johann Schneider, geb. 1849, die Berufsbezeichnung Gastwirt und Bäcker. Man kann daher mit Recht annehmen, dass der Ur-Urgroßvater des heutigen Gastronoms Ingo Schneider (Arens Ingo) den Grundstein für den Gasthof Schneider gelegt hat. Somit befindet sich der Gasthof nunmehr in der fünften Generationenfolge.

 

Bereits 1907 erschienen Anzeigen im Verzeichnis der Sommerfrischen des Sauerlandes. Man hatte also schon früh erkannt, welches Potential der Fremdenverkehr bietet. Es ist die erste Erwähnung Westfelds in einem gastronomischen Verzeichnis oder Führer.

 



Copyright © 2017 Landgasthof Schneider. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.